Kurssuche

Verschaffen Sie sich einen Überlick und suchen in:

Steingarten

Lebendige Mauern – Steine im Garten

Im Garten gibt es viele Möglichkeiten, mit Steinen zu gestalten: Stützmauern an Böschungen, Steingärten, Kräuterspiralen, Lebendige Mauern als Abgrenzung zur Straße oder zum Nachbarn. Vielen Tieren bieten solchen Mauern und Steingärten durch Lücken, Spalten und eingebaute Hohlräume Lebensraum (Kröten, Molche, Spitzmäuse, Igel, Laufkäfer, Hummeln, Wildbienen u.a.). An schattigen Stellen siedeln sich im Laufe der Zeit Flechten, Moose und Farne an.

Steingarten im BiogartenBepflanzung

Im naturnahen Garten wird das Ziel verfolgt, durch Anlage entsprechender Lebensräume bevorzugt heimische Pflanzenarten anzusiedeln.

Verzichtet werden sollte auf eine massenhafte Anpflanzung der häufigen’Steingartenpflanzen’, die durch Wuchsstärke und Farbenpracht heimische Arten verdrängen. Gerade die Pflanzen der nährstoffarmen Standorte und damit die daran gebundenen Tiere sind in der Natur selten geworden. Wildpflanzen dürfen nicht der Natur entnommen werden! Sie sind als Pflanzen oder Samen im Fachhandel erhältlich. Starkwüchsige, hohe Pflanzen können im Steingarten andere wertvolle Pflanzen verdrängen. Auch von den schönen Steinen wäre nichts mehr sichtbar. Die Auswahl geeigneter Pflanzen für unterschiedliche Standorte ist so groß, daß hier auf eine Pflanzenliste verzichtet wird.



Mister-Wong-Logo VZ-Logo Twitter-Logo Facebook-Logo Yigg-Logo Webnews-Logo Digg-Logo Delicious-Logo Google-Logo Yahoo-Logo Stumbleupon-Logo Propeller-Logo Reddit-Logo Magnolia-Logo Technorati-Logo