Leitbild

Außenaufnahme VHS

Leitbild der Volkshochschule Mülheim an der Ruhr
 


Identität und Auftrag

Die VHS ist das kommunale Weiterbildungszentrum. Grundlagen der Arbeit sind die Gemeindeordnung und das Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen. Die VHS garantiert den Einwohnerinnen und Einwohnern ein vielfältiges Bildungsangebot zum lebensbegleitenden Lernen. Sie fördert soziale Integration und die Chancen zur aktiven Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen und an deren Mitgestaltung.

Werte

Die VHS ist demokratischen Werten verpflichtet und politisch und weltanschaulich unabhängig. Sie steht für Offenheit gegenüber und Respekt vor Menschen verschiedener Kulturen. Eine gute und nachhaltige Qualität an Bildungsangeboten und Dienstleistungen zu erbringen ist der Anspruch der Mitarbeitenden an sich selbst und ihre Leistungen. Eine verbindliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist dafür eine wichtige Grundlage.

Kunden

Die VHS wendet sich an alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner, die die zur freien Entfaltung der Persönlichkeit, zur freien Wahl des Berufes oder beruflichen Veränderung erforderlichen Kenntnisse und Qualifikationen erwerben und/oder vertiefen möchten.
Kundinnen und Kunden der VHS können auch Institutionen, Firmen und andere Auftraggeber und Auftraggeberinnen sein, für die die VHS fach- und bedarfsgerechte Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und durchführt.

Allgemeine Ziele

Die VHS ist dem Grundprinzip „Bildung für alle“ verpflichtet und fördert mit entsprechenden Angeboten Prozesse des lebenslangen Lernens. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Herstellung von Chancengerechtigkeit und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die VHS unterstützt die Menschen in einer zunehmend komplexen Lebenswelt aktiv an Gesellschaft, Kultur und Beschäftigung teilzuhaben und ihr Leben sinnvoll und eigenverantwortlich zu gestalten. Anregungen aus der Bevölkerung werden im Sinne der Beteiligung aufgegriffen.
Die entsprechenden Kurs- und Veranstaltungsangebote spiegeln sich im jeweiligen aktuellen Programm der VHS wider.
Dabei hat die VHS das Ziel, möglichst viele Bevölkerungsgruppen zu erreichen und ihnen mit einem passenden Beratungs- und Bildungsangebot zur Verfügung zu stehen.
Im Bereich der beruflichen Weiterbildung hat die VHS die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarkts stets im Blick. Dabei orientieren sich insbesondere arbeitsmarktpolitische Dienstleistungen am Ziel einer gelungenen Arbeitsmarktintegration.

Fähigkeiten

Die verantwortlichen Mitarbeitenden der VHS kennen die bildungspolitischen Anforderungen des Landes und die soziokulturellen Besonderheiten in einzelnen Stadtteilen der
Stadt Mülheim an der Ruhr. Sie können flexibel, schnell und fachkompetent auf regionale und lokale Erwartungen und Bedürfnisse reagieren.
Die Mitarbeitenden sind innovativ, erweitern ihr pädagogisches und fachliches Wissen und entwickeln zeitgemäße Formate und Themenangebote.

Leistungen

Das Angebot der VHS umfasst Kurse und Veranstaltungen der persönlichen, politischen und beruflichen Weiterbildung, der Grundbildung, abschlussbezogenen und interkulturellen Bildung sowie der kulturellen Bildung und der Gesundheitsbildung.
Die Angebote fördern Bildung und Begegnung.
Als Prüfungszentrum bietet die VHS national und international anerkannte Abschlüsse, Zertifikate und Prüfungen an, z. B. Cambridge Certificate, telc language tests.
Die verantwortlichen Mitarbeitenden bieten individuelle Fach- und Lernwegberatung an und sichern eine qualitativ hochwertige Gestaltung der Lehr-Lern-Prozesse.
Für verwaltungsinterne oder externe Kunden und Kundinnen entwickelt die VHS passgenaue Fortbildungsangebote.
Die VHS ist bestrebt, ihre Website aktuellen Anforderungen anzupassen und unkomplizierte Anmeldungen zu ermöglichen.

Ressourcen

Die VHS finanziert sich aus Teilnahmeentgelten, aus öffentlichen Mitteln und aus Fremd-mitteln und arbeitet effizient nach betriebswirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Grundsätzen.
Die VHS verfügt sowohl über qualifiziertes hauptamtliches Personal als auch über freiberufliche Dozentinnen und Dozenten. Lernorte der VHS sind zeitgemäß und fachgerecht ausgestattet.

Definition gelungenen Lernens

Aus Sicht der VHS ist Lernen gelungen, wenn die Lernenden in Kursen und Veranstaltungen

  • ihre selbst gesteckten Ziele erreichen,
  • neue Erkenntnisse gewinnen sowie ihr Wissen und ihre Handlungskompetenz erweitern,
  • am Weiterlernen interessiert sind,
  • das Gelernte als nützlich empfinden.

Aus Sicht der VHS kann Lernen gelingen, wenn

  • in Kursen und Veranstaltungen eine motivierende Atmosphäre besteht,
  • an den individuellen Kenntnissen, Erfahrungen und Interessen der Teilnehmenden angeknüpft wird,
  • vielfältige und innovative Methoden, die individuelles Lernen fördern, eingesetzt werden,
  • die Lernumgebung modern und fachgerecht ist.

Im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses reflektiert und evaluiert die VHS beständig ihre Angebote und Arbeitsabläufe.

gültig seit Mai 2019