Willkommen - in Ihrer VHS-Mülheim!

Kann man glücklich sein lernen? Oder ist es eher umgekehrt so, dass Lernen glücklich macht? Wie auch immer, wir haben unserem Programm einen Namen gegeben: „Bildung macht glücklich!” Denn wir sind überzeugt, dass unsere vielfältigen Kurse und Veranstaltungen einen großen Teil dazu beitragen, sich wohlzufühlen und mit mehr Freude und Selbstbewusstsein durchs Leben zu gehen. Probieren Sie´s aus – freuen Sie sich auf Begegnung und Austausch – wir heißen Sie herzlich willkommen!
 

Kursprogramm

Vortrag: Das Phänomen der Hochsensibilität

Ist Reizüberflutung ein Thema für Sie? Beeinträchtigen Sie Lärm, Gerüche, helles Licht oder Temperaturwechsel? Geraten Sie leicht in einen gestressten Zustand? Fühlen Sie sich nach sozialen Kontakten schnell erschöpft? Bevorzugen Sie wenige, gute Freunde? Sind Ihnen tiefgehende Gespräche lieber als Smalltalk? Haben Sie ein reiches Innenleben? Ziehen Sie Natur und Ruhe einer belebten Gegend vor? Haben Sie das Gefühl "irgendwie" anders zu sein als andere? Dann könnte es sein, dass Sie hochsensibel sind!
Hochsensibilität ist eine von mehreren normalen biologischen Eigenarten, die etwa 15 - 20 % aller Menschen auszeichnet. Menschen mit dieser Veranlagung sind sensibler für äußere und innere Reize, sie nehmen Eindrücke detaillierter und differenzierter wahr und verarbeiten sie intensiver als normal sensible Menschen. Um diese zusätzliche Menge an Informationen zu verarbeiten, benötigen Hochsensible jedoch mehr Zeit zum Rückzug und in Stille. Wenn diese Zeiten fehlen, geraten hochsensible Menschen leicht in einen Zustand der Überreizung und Überlastung.
Diese besondere Art der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung lässt sich nicht abstellen, man kann jedoch lernen, damit so umzugehen, dass sie nicht als Belastung erfahren wird.
Der Vortrag mit Diskussionsrunde soll einen ersten Einblick in das Thema geben. Hierzu werden die unterschiedlichen Merkmale der Hochsensibilität besprochen und erste mögliche Strategien skizziert.
Michaele Gödenhoff ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Bewegungspädagogin und selbst hochsensibel.

Termine
24.02.2023
Dauer
1 Termin | 2 Unterrichtsstunden
Kursnummer
2802
Kosten
8,00 €
Fragen rund um die Anmeldung
Sandra Clemens und Ludmila Scherbakov
0208 455-4321/-22
vhs-anmeldung@muelheim-ruhr.de
Inhaltliche Beratung
Henrike Donner
0208 455-4356
henrike.donner@muelheim-ruhr.de

Kurstermine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
24.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Aktienstraße 45, VHS;1.40
Anmeldung möglich