Heinrich-Thöne-Volkshochschule der Stadt Mülheim an der Ruhr
Druckerfreundliche Version. Ausdruck über die Druckfunktion des Browsers oder bei aktiviertem JavaScript über Anwahl des Drucksymbols.

Lehrkraft für das Fach Mathematik im Zweiten Bildungsweg gesucht!

Die VHS Mülheim an der Ruhr - das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt- führt in Verbindung mit der Bezirksregierung Düsseldorf als zuständiger Schulaufsichtsbehörde Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen durch.
Für den neu beginnenden Abendkurs zur Erlangung des Mittleren Schulabschlusses (FOR) sucht die VHS ab dem 09.09.2019 für jeweils 4 Unterrichtsstunden/Woche (montags und freitags von 18.00 bis 19.30 Uhr):
 
  • einen Mathematiklehrer / eine Mathematiklehrerin
 
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Eigenständige Festlegung der Kursinhalte unter Berücksichtigung des Rahmenlehrplans
  • Vorbereitung sowie Durchführung und Nachbereitung des Mathematikunterrichts (inkl. Tests, Klausuren etc.)
  • Vorbereitung der Teilnehmenden auf die „Zentral Organisierten Standardisierten Abschlussprüfungen“ (ZOSP)
  • Erstellen von (Teil-)Aufgaben für die „Zentral Organisierten Standardisierten Abschlussprüfungen“ (ZOSP)
  • Teilnahme an Konferenzen
 
Voraussetzungen:
  • Idealerweise 2. Staatsexamen im Fach Mathematik (Sek. I) oder ein Hochschulstudium im Bereich Mathematik (hier kann im Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden)
  • Unterrichtserfahrung (gerne im ZBW bzw. der Erwachsenenbildung)
  • Durchsetzungsvermögen und Empathie
  • Erfahrung im Umgang mit der Zielgruppe
 
Die Beschäftigung erfolgt auf Honorarbasis.
 
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne per E-Mail -an:
 
Kerstin Dau (Programmbereichsleiterin)
Heinrich-Thöne-Volkshochschule
Aktienstraße 45
45473 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 – 455 43 14
E-Mail: kerstin.dau@muelheim-ruhr.de






© Heinrich-Thöne-Volkshochschule der Stadt Mülheim an der Ruhr, Stand: 23.09.2019 vhs.muelheim-ruhr.de