Bild Lightpainint
Bilder aus Licht - auf der Leinwand der Nacht: Workshop mit "Lightart im Pott"

Lightpainting - erst mit der Digitalisierung der Fotografie wurde diese besondere Technik zum internationalen Trend. Dabei malten schon Pablo Picasso oder Andreas Feininger mit Licht und nutzten die Dunkelheit der Nacht als Leinwand.

2019 entdeckten vier Freunde aus Bochum die innovative Kunstform für sich und gründeten "Lightart im Pott". In ihren Workshops vermitteln sie seitdem die grundlegenden Techniken zur Langzeitbelichtung und Bewegungen der Lichtquellen. "Wir möchten diese atemberaubenden Momente teilen und die Faszination für Lightpainting weitergeben", sagt der Initiator der Gruppe, Tobias Tolksdorf. 
Die Gelegenheit, verschiedene Tools und Effekte auszuprobieren, gibt es am 10.02.2023, von 17:30 – 21:00 Uhr. Die Einweisung erfolgt in der VHS Mülheim, fotografiert wird – natürlich draußen! 

Wenn möglich und vorhanden, bitte eine Kamera mit mindestens 30 Sekunden Verschlusszeit (idealerweise BULB-Modus), ein Stativ und einen Fernauslöser mitbringen. Zudem ist dunkle Kleidung hilfreich.

Der Workshop kostet 48,00 Euro.

Anmeldungen sind bis zum 28.01.2023 möglich.